Liebe Besucher/innen der Internetseiten der Gesamtschule in Alsdorf!

Dieses Bild zeigt eine Luftaufnahme der Gebäude der Gustav Heinemann Gesamtschule.

Wir begrüßen Sie herzlich beim Surfen durch unser Internet-Angebot.

Wir wollen Sie umfassend über unser vielseitiges unterrichtliches und außerunterrichtliches Angebot informieren; wir sind sicher, dass auch Sie etwas Interessantes und Neues finden werden! Vor allem werden Sie eine lebendige Schule finden, die sich nicht  statisch präsentiert – aber machen Sie sich selbst ein Bild!

Wenn Sie Fragen haben oder wenn Sie genauer über uns informiert werden möchten, setzen Sie sich mit uns in Verbindung – wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Viel Spaß dabei, die GHG-Alsdorf kennen zu lernen!

Kurzfassung der Neuerscheinungen unter Aktuelles:

Daumendrücken für unsere „Katzenpfoten“ und „Heisenbergs“

Sie heißen „Katzenpfoten“ bzw. „Heisenberg“ und wollen sich als Teams den Herausforderungen des Wettbewerbs „Chemie rund um den Körper des Menschen“ stellen. „Die Katzenpfoten“, das sind Alina, Cindy, Jessica und Maike aus unserem 9. Jahrgang, während Lea, Dariush, Mattias, Lars und Giovanni aus dem 11. Jahrgang sich Team „Heisenberg“ nennen.

Nicht viele Kids haben wohl die Möglichkeit, eine Ausstellung so intensiv kennenzulernen, wie die Jungs und Mädchen, die sich seit der Eröffnung im September zu Besucherbegleitern im Energeticon ausbilden lassen. Fünf Gustav-Heinemann-Gesamtschüler werden darauf „getrimmt“, Besuchern, jugendlichen wie erwachsenen, zu zeigen, dass Museumsbesuche ganz und gar nicht langweilig sein müssen.

Am Samstag, dem 22. November 2014 sind die Klassentüren der Gustav- Heinemann Gesamtschule Alsdorf wie alljährlich für interessierte Eltern und Schüler geöffnet.

Mit ihrem Theaterstück „rausgemobbt.de“ vermittelten die drei Schauspieler des Ensembles „Comic on“ aus Köln den Schülern professionell und realistisch, wie es sich anfühlt, Opfer oder Täter zu sein. Ganz ohne pädagogischen Zeigefinger ermutigten sie die Schüler mit ihrem Stück, sich zu wehren, Mobbing zu erkennen und als Straftatbestand öffentlich zu machen und zu reagieren, nicht wegzusehen, sondern einzuschreiten.

Für den neuen 5. Jahrgang begann in der ersten Schulwoche der Schulalltag mit einem abwechslungsreichen Programm zum Kennenlernen. Besonderer Beliebtheit erfreute sich dabei das durchgeführte Programm der Erlebnispädagogik.

An Technik, Mathe und Physik interessierte Schülerinnen der Q1 und Q2 können vom 13. bis 15. Oktober an speziellen Workshops und Vorlesungen der RWTH teilnehmen.

Anlässlich unseres Jahrestages fand für alle Eltern und Schüler/innen ein Schulfest statt.

Zu diesem Schulfest wurde eine Festschrift (Leseprobe) erstellt, die im Sekretariat der Schule auch käuflich (3€) zu erwerben ist.
Wir schicken Ihnen auch gerne unsere Festschrift zu.

Zum Start des Energeticons in Alsdorf gehört auch ein Projekt für Schüler: Die sollen zu Botschaftern der Ausstellung und der Stadt Alsdorf werden.
„Identität durch Energie – Vom Bergbau zum Energeticon“ – so lautet der Name des Projekts, das sich an Schüler von zwölf bis 16 Jahren richtet.

Einladung: 25 Jahre GHG
Wir laden die ehemaligen Schüler/innen herzlich am 05.09.2014 ab 18.30 Uhr in die Gustav-Heinemann-Gesamtschule ein.