Liebe Besucher/innen der Internetseiten der Gesamtschule in Alsdorf!

Dieses Bild zeigt eine Luftaufnahme der Gebäude der Gustav Heinemann Gesamtschule.

Wir begrüßen Sie herzlich beim Surfen durch unser Internet-Angebot.

Wir wollen Sie umfassend über unser vielseitiges unterrichtliches und außerunterrichtliches Angebot informieren; wir sind sicher, dass auch Sie etwas Interessantes und Neues finden werden! Vor allem werden Sie eine lebendige Schule finden, die sich nicht  statisch präsentiert – aber machen Sie sich selbst ein Bild!

Wenn Sie Fragen haben oder wenn Sie genauer über uns informiert werden möchten, setzen Sie sich mit uns in Verbindung – wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Viel Spaß dabei, die GHG-Alsdorf kennen zu lernen!

Kurzfassung der Neuerscheinungen unter Aktuelles:

Mobbing, Rassismus und auch Banales

Schüler der Gustav-Heinemann-Gesamtschule in Alsdorf begeistern mit dem Theaterstück „Weg(e)“ bei den Schultheatertagen der Städteregion Aachen.

Unsere Nachbarn sind Ausländer, wir freuen uns auf den Besuch unserer Euregionalen Nachbarn aus Verviers. Es ist soweit, wir schwärmen wieder aus, „Schwärmen mit Au-Flü-Tex, mit Käfern unterwegs“ lautet seit November 2015 unser Begegnungsprojekt.

Ausbildung zum JAB

„Ausland alleine/ Ausland mal anders erleben?“
Nicole Appel und Philipp Steppert gemeinsam mit Herrn Stollwerk an einer Pilotschulung zum JugendAuslandsBerater (kurz JAB) in Bad Honnef teilgenommen.

Unter dem filmreifen Motto „Klappe die Letzte – 10 Jahre im falschen Film“ – verabschiedete sich der 10. Jahrgang am 30. Juni 2016 von sechs Jahren Schulzeit an der Gustav-Heinemann-Gesamtschule in Alsdorf.

Ungewöhnliche Sichtweisen auf den Denkmalschutz

Zwei Klassen der Gustav-­Heinemann-Gesamtschule haben sich mit der Siedlung Alt-Busch und dem Thema Denkmalschutz auseinandergesetzt. Und das mit ganz unterschiedlichen Herange­hensweisen. Mal historisch, mal zeichnerisch.

Auch in diesem Jahr nahmen zahlreiche SchülerInnen der Sekundarstufe I am bundesweiten Englischwettbewerb teil. Eine Stunde lang qualmten in der Mensa die Köpfe.

Insgesamt 101 Schülerinnen und Schüler der GHG haben in diesem Jahr ihre 13-jährige Schulausbildung erfolgreich mit dem Abitur abgeschlossen. Unter dem Motto „It´s gonnabi legendary“ kürte der bislang größte und legendäre Abiturjahrgang der Schule seine Reifeprüfungen mit einer festlichen Feier in der Alsdorfer Stadthalle.

Die beiden Profimusiker Yann Le Roux („Lagerfeuer“) und „Moses“ (Christoph) sind stets präsent. Minuten vor dem großen Auftritt der Schulbands gehen sie beruhigend auf die Nachwuchsmusiker ein, prüfen Steckverbindungen oder checken Sounds. Die Nähe der Profis zu den „Lehrlingen“ ist auffallend und macht sie noch ein bisschen symphytischer als sie ohnehin schon bei den Schülern ankommen.

Im Juni besuchten Schüler und Schülerinnen des 9. Jahrgangs die Gesundheitsberufemesse im Technologiezentrum in Aachen, wo sie sich an den Ständen der Messe und in Workshops über Gesundheitsberufe, handwerkliche und medizintechnische Berufe sowie über Studienmöglichkeiten im Gesundheits- und Pflegesektor informieren konnten.