Schließfächer


Liebe Oberstufenschüler/innen,

Fachschränke
die Miet-Schließfächer stehen bereit.

Die Schließfächer sind in den Fluren des Oberstufengebäudes aufgestellt.

Schließfächer bedeuten in erster Linie eine Entlastung für euch. Ihr müßt nicht jeden Tag unbenötigte Bücher, die Schreibutensilien u.v.a.m. mit nach Hause schleppen. Schließfächer helfen euch, euren Rücken zu entlasten und bieten die Möglichkeit, gerade nicht benötigte Dinge oder Wertsachen sicher zu verstauen.

Für die gewählten Schließfächer/ Mietvereinbarung der Firma Mietra gilt:

  • Die Türen lassen sich um 180° öffnen, um Fluchtwege nicht einzuengen und Verletzungen zu vermeiden.
  • Das Schrägdach verhindert Schmutzablagerungen.
  • Die Türen sind 1,5mm stark – mehr als doppelt so dick wie eine Standardtür.
  • Das Klavierband verhindert das Aushebeln von Türen.
  • Gummistopfen an den Türen dämpfen Geräusche.
  • Durch das Zahlenkombinationsschloss gehören vegessene, verlorene und abgebrochene Schlüssel der Vergangenheit an.
  • Keine Verpflichtung zum Bankeinzug – Zahlung ist auch per Überweisung möglich.
  • 30 Tage Rückgaberecht bei voller Erstattung von Miete und Kaution.
  • Erinnerung an die Kündigung – diese kann so nicht vergessen werden.
  • Das Mietra Online-Portal – garantiert Service rund um die Uhr.
  • Die Mietkosten betragen langfristig 2,00 € pro Monat.

Weitere Informationen gibt es direkt beim Vermieter der Fächer:

Onlineinformationen und Onlineanmeldung
Für die Pflege und Wartung der Anlage ist ausschließlich die Firma Mietra zuständig.

Dies beinhaltet u. a.

Man kann nicht alles im Kopf haben!

  • Erfassung von Stammdaten
  • Versenden des Schlüssels / der Pin an die Mieter
  • Kündigungserinnerung
  • Bearbeitung von Fachwechseln, Kündigungen etc.
  • Erstattung der Kaution nach Beendigung des Mietvertrages
  • Jährliche Endreinigung gekündigter Fächer
  • Austausch der Schlösser gekündigter Fächer
  • Reinigung der gesamten Anlage von außen
  • Erledigung ggf. notwendiger Reparaturen

Wir wünschen Euch einen belastungsfreieren Schulalltag und hoffen, dass sich die Aufstellung der Schließfächer bewehren wird.