Jahrgang 8


Klassen 8

  • Auch für das laufende Schuljahr konnten wir für den 8. Jahrgang weitere 20 Plätze im Rahmen der „Berufseinstiegsbegleitung“, betreut durch die DAA, akquirieren. Hierbei handelt es sich um ein spezielles Förderinstrument im Hinblick auf Berufsfindung, refinanziert durch die Bundesagentur für Arbeit.
  • Gezielte Förderung von Schülern innerhalb der “Ergänzungsstunden” im Bereich Deutsch für vertiefte Berufsorientierung (differenzierte und individuelle Hilfestellung bei den Formalien der Bewerbung, sowie das Einüben von Strategien bei Bewerbungsgesprächen).
  • Zum Schuljahr 2018/2019 greift das Programm des Landes NRW „Kein Abschluss ohne Anschluss“ (KAOA) an unserer Schule in seiner aktuellsten Version.
  • Der erste Schritt ist die Elterninformationsveranstaltung zu „KAoA“ am Mittwoch, 12. September 2018, um 19.00 Uhr in der Mensa sein. Im Anschluss finden die Klassenpflegschaften statt.
  • Der zweite Schritt wird die Potentialanalyse bei den außerschulischen Trägern des Trägerverbundes „BEO“ im Zeitfenster vom 4. Oktober bis 11. Oktober 2018 sein.
  • Der dritte Schritt findet nach den Herbstferien am 29. und 31. Oktober 2018 in Form der Nachbesprechung der Potentialanalyse statt.
  • Der letzte Schritt wird die 3-tägige „Berufsfelderkundung“ am 9., 10. und 11. April 2019 sein.
  •  Parallel wird der“ Berufswahlpass“ als Portfolio eingeführt. In ihm werden die Schülerinnen und Schüler alle Unterlagen sammeln, die in der Berufsorientierungsphase anfallen. Dieser wird innerhalb der Nachbesprechung der Potentialanalyse verteilt.
  • Arbeit mit dem handlungsorientierten Arbeitsmaterial „Planet-Beruf“ der Agentur für Arbeit.
  • Anfertigen von Lebensläufen und Bewerbungsschreiben im Hinblick
    auf die Praktikumsstellen (variabel, in der Regel ab Februar 2019, da in diesem Zeitfenster die Praktikumsunterlagen verteilt werden).
  • Vorbereitung des Schülerbetriebspraktikums in der Klasse 9 (23. September 2019 bis 11. Oktober 2019)
  • Gezielte Hilfestellung seitens der AW-Lehrer bei der Suche eines passenden
    Praktikumsbetriebes unter Berücksichtigung der Ergebnisse aus der Potentialanalyse und den Berufsfelderkundungen.
  • Diverse Broschüren aus den unterschiedlichen Bereichen der Wirtschaft.
  • Betriebsbesichtigungen z.B. bei unterschiedlichen Firmen u.a. Firma Dachser(Schulpartnerschaft)., Energetikon, u.a..

Logo Studienberatung Zum Studienberatungstest der RWTH.Aachen.


Ansprechpartner für den Bereich Berufsvorbereitung ist Herr Klein .

Gustav- Heinemann Gesamtschule, am Klött 1, 52477 Alsdorf, Tel.: 02404 94000