Talentscouts


Talentscouting

Seit mehreren Jahren ist unsere Schule im „NRW Schule im Talentscouting“ dabei und kooperiert hier mit der RWTH Aachen University und der FH Aachen. Die Teilnahme an diesem Förderprogramm des Landesministeriums für Kultur und Wissenschaft bedeutet für uns als Gesamtschule, dass wir die Möglichkeit erhalten, talentierte, engagierte und an der Aufnahme eines Studiums interessierte Studierende besonders zu unterstützen.

Im Fokus des Talentscoutings stehen Schüler und Schülerinnen, die das Potenzial und die Motivation für ein Studium haben, dabei aber aus Familien ohne breiten akademischen Hintergrund kommen.

In regelmäßigen Sprechstunden mit unserem Talentscout Frau Daniela Möller von der FH Aachen, die einmal monatlich zu uns zur Schule kommt, können die von den Stufenkoordinatorinnen und Stufenkoordinatoren vorgeschlagenen Studierenden individuelle Beratung für den Übergang Schule – Beruf/Studium erhalten.

In der Beratung geht es darum, die eigene Biografie zu reflektieren, sich eigene (Berufs-)Träume bewusst zu machen und Handlungsstrategien zu entwickeln, um aus Träumen erreichbare Ziele zu formen.

Zudem werden nicht nur Informationen über Studiengänge, Studienfinanzierung und Berufsperspektiven vermittelt, sondern außerdem – im Sinne der Schaffung eines Netzwerks-Kontakte zur Studienberatung und zu Studierenden an den Hochschulen sowie zu möglichen Praktikums- bzw. Arbeitsfeldern hergestellt.

Für unsere Talente bietet das Scouting eine Förderung, welche die Motivation, mit Begeisterung zu lernen und sich weiterzuentwickeln, verstärkt und sich somit auch positiv auf den Erfolg in der Schule auswirkt.

Weitere Informationen:

http://www.talentscouting-aachen.de/index.html

https://nrw-talentzentrum.de/talentscouting/schulen/

https://nrw-talentzentrum.de/talentscouting/grundverstaendnis/

Koordination des Talentscouting an der Gustav-Heinemann-Gesamtschule:

Sibel Yilanci ( StuBo-Koordinatorin ): S.Yilanci@gmx.de