SV


Unsere Schülervertretung -die SV-

Auch bei uns gibt es eine Schülervertretung, kurz SV. Diese besteht aus engagierten Schülern und den Klassensprechern der einzelnen Klassen.

SV 2019

Die Schülersprecher im Jahr 2019.

Man kann die SV als Sprachrohr der Schüler betrachten, denn diese Funktion erfüllt die SV letztendlich. Die Schülervertretung nimmt die Interessen der Schüler wahr. Sie vertritt insbesondere deren Belange bei der Gestaltung der Bildungs- und Erziehungsarbeit der Schule und fördert ihre fachlichen, kulturellen, sportlichen, politischen und sozialen Interessen. Sie kann sich durch die Mitwirkung in den Gremien an schulischen Entscheidungen beteiligen sowie im Rahmen des Auftrags der Schule übertragene und selbst gewählte Aufgaben durchführen und schulpolitische Belange wahrnehmen.

So hat beispielsweise unsere Schule am Projekt „Tagwerk“ teilgenommen. Dies war eine von vielen Aktionen, die die SV gestartet hat. Die SV bemüht sich, stets neue Aktionen ins Leben zu rufen – dabei ist sie natürlich auf die Ideen der Schüler angewiesen. Die Meinungen der Schüler sind der SV das Wichtigste. Denn diese wollen sie vertreten und ihnen Gehör verschaffen.

Die verschiedenen Klassensprecher werden immer am Anfang des Schuljahrs gewählt, aber an einem Projekt mitarbeiten kann jeder, der Lust hat. Alle Klassensprecher wählen dann den Schülersprecher und seine Vertreter. Ebenso wählen sie auch die „SV-Lehrer“, die sie bei ihren Projekten und ihrer SV-Arbeit unterstützen.

Jeder, der sich engagieren und gerne etwas bewegen möchte, kann SV-Mitglied werden, nicht nur die Klassensprecher.

Wir veranstalten in der Regel jedes Quartal eine große SV-Sitzung mit allen Klassensprechern um eure Anliegen entgegen zu nehmen. Ebenfalls sind wir in vielen Gremien der Schule vertreten, wie beispielsweise der Schulkonferenz in der wir eure Interessen gegenüber der Schulleitung vertreten.

Die SV-Lehrerinnen im Jahr 2019.

Der Schülerrat im Jahr 2019.

Einerseits setzen wir eure Verbesserungsvorschläge und Ideen in die Tat um, anderseits planen wir selber Projekt und Aktion. So organisierten wir beispielsweise eine Aktion gegen Rechtsextremismus, beteiligten uns an der Planung des Kids-Projekts, nahmen am Alsdorfer Friedensmarsch teil und waren maßgeblich an der Bewerbung für den Schulentwicklungspreis (den unsere Schule gewonnen hat) beteiligt. Dies sind nur ein paar unserer vielzähligen Projekte.

Die SV ist für alle Mitschüler offen, so dass sich jeder an unseren Planung beteiligen kann, wir tagen jede Woche freitags in der ersten Pause. Für unsere größeren Projekte treffen wir uns regelmäßig auch in den Mittagspausen, die wir vorher miteinander absprechen. Jeder von euch, der Interesse an einer Mitarbeit hat, Ideen und Vorschläge uns mitteilen möchte oder sehen möchte, wie die SV arbeitet, ist herzlich eingeladen, an unseren Sitzungen teilzunehmen.

Es ist wichtig, denn wir können etwas bewegen!!!

Mini-SV

Neben unserer Schülervertretung bieten wir zusätzlich eine Mini-SV an, in der wir zusammen mit Schülern der Unterstufe an kleineren Projekten arbeiten. Diese gemeinsamen Treffen finden nach Absprache statt.

Aktuelle Projekte:

  • Zusammenarbeit mit der Caritas
  • Die Schüler/innen des achten Jahrgangs dürfen ehrenamtliche Tätigkeiten in Verbindung mit dem Ergänzungsband auswählen. Zudem dürfen alle Schüler/innen der Jahrgänge 8-13 ehrenamtlich tätig werden und erhalten am Ende ein Zertifikat.
  • Zusammenarbeit mit der Städteregion Aachen/ Teilnahme an regionalen Sitzungen (BDK)
  • Pillars of Fredom
  • Yin Yang
  • Tag für Afrika
  • Maibaum
  • Projekt mit BildungsBausteine e.V.
  • Integrationscafé am Tag der offenen Tür
  • Winterfest in Zusammenarbeit mit den „Falken“
  • Zeitzeugeninterview und Teilnahme am „Dodenherdenking“ der Stadt Brunssum